Samstag, 24. Mai 2014

Eifel: Bernkastel-Kues zum Olymp und zur Burg Landshut



Auf dieser Tour geht es vom Moselufer in Bernkastel-Kues die Mosel entlang nach Lieser, dort auf die andere Moselseite und über Veldenz und Monzelfeld rauf zum Olymp, anschließend zur Burg Landshut und durch die schöne Altstadt von Bernkastel zurück zum Ausgangspunkt. 

Wir parken auf dem großen Parkplatz am Nikolausufer und radeln locker die Mosel entlang bis nach Lieser. Nach der Mündung der Lieser in die Mosel geht es über die Brücke nach Mülheim. Schon nach wenigen hundert Metern, nach verlassen des Talwegs, wird die Landschaft immer idyllischer und es beginnt ein 10 Kilometer langer, anfangs ziemlich flacher, in Richtung Monzelfeld etwas steiler Anstieg, aber wirklich für jeden machbar. Wir fahren oft am Vedenzer Bach entlang bzw. wechseln ein paar Mal die Seiten über schmale Holzbrücken. Der recht breite, befestigte Weg verläuft durch malerische Wälder mit hohen, kerzengeraden Bäumen und tiefen Schluchten. 








In Monzelfeld (445 m) erreichen wir den höchsten Punkt der Tour. Von hier geht es zunächst bergab und dann wieder bergauf zum Olymp (415 m). Auf dem Olymp steht leider kein Aussichtsturm, sondern nur eine Art Antenne, aber dennoch hat man eine schöne Aussicht auf die Mosel und die Weinberge. 



 
Nachdem wir die Aussicht genossen haben, geht es runter zur Burg Landshut. Vorsicht, die Abfahrt ist ziemlich steil! Direkt hinter dem Olymp-Gipfel kommt ein links-rechts-Teilstück, das bei Nässe gefährlich sein kann. Im weiteren Verlauf geht es steil runter auf Schotter und Geröll bis zum großen Parkplatz. Ab dort führt ein gut ausgebauter Weg zur Burg Landshut.
 










Nach der Besichtigung der Burg fahren wir bergab ein Stück durch den Wald bis der Weg in eine Straße mündet, dann geradeaus an der alten Kapelle vorbei (s.o.). Die Straße führt uns nach der 180°-Kurve in mehreren Serpentinen runter nach Bernkastel. Dort hat man die Möglichkeit, sich am Anblick der wunderschönen Altstadt zu erfreuen. Über die Brücke geht es zurück auf die andere Mosel-Seite zum Ausgangspunkt. Von dort kann man den Olymp und die Burg Landshut nochmal von unten bewundern (s.u.).




Am Ende stehen lockere 22 km/450 hm auf der Uhr. Eine perfekte Tour als Einstimmung auf längere Touren in der Eifel oder im Hunsrück! Viel Spaß!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen